Sie haben Fragen? Wir beraten Sie.

Tel. +49 (0) 76 64 / 50500 - 0

Ansprechpartner

Sie suchen den richtigen Ansprechpartner für Ihr Anliegen?

Nachricht schreiben

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen, ein Mitarbeiter wird umgehend Ihre Anfrage bearbeiten und Sie kontaktieren.

Unser Standort

So finden Sie uns.

Distribution –

Selbstklebelösungen für jeden Bedarf

Bei VOLZ® TAPES finden Sie hochwertige Klebebänder für nahezu jeden Einsatzbereich und von führenden Herstellern wie tesa®, Intertape®, 3M, Scapa, Nitto uvm.

atemious PRO
FFP2 Maske sowie
weitere Schutzprodukte
ab sofort erhältlich.

Social Distance Schutzserie

Alles, was Sie brauchen, um Ihren Corona-Hygieneplan einzuhalten: Social Distance Warnband, Bodenmarkierungen, Mundschutz-Erinnerungen, Atemschutzmasken und Gesichtsschutzschilder.

Unserer Kunden

Zu unseren Kunden zählen renommierte Unternehmen u.a. aus der Metallverarbeitung und dem Maschinenbau, der Medizintechnik, der Automobilindustrie und Klimatechnik sowie Hersteller von Haushaltsgeräten.

Darüber hinaus vertrauen Zulieferer sowie Bau und Handwerk sowie Verbände und Institutionen auf unser Expertenwissen in der Selbstklebetechnik.

Individuelle Lösungen

Wenn Standard-Klebebänder für Ihren Einsatzbereich nicht geeignet sind, passen wir Ihre Selbstklebelösungen durch bedarfsgerechtes Converting und Coating Ihren Vorgaben an.

Große Lagerkapazitäten

Um Sie jederzeit termingerecht und in der gewünschten Menge mit hochwertigen Klebebändern und Formstanzteilen versorgen zu können, verfügen wir über große Lagerkapazitäten. So können wir in der Regel auch kurzfristige Anfragen termingerecht umsetzen.

atemious PRO FFP2
VIREN-FILTERNDE ATEMSCHUTZMASKE

Die atemious pro ist eine in Deutschland gefertigte und entwickelte premium Atemschutzmaske zum hochwirksamen Eigen- und Fremdvirenschutz der Atemwege für die professionelle Anwendung.

Die atemious PRO erfüllt die strengen Vorgaben der FFP2 Musterprüf-Richtlinien im CE standard und leistet somit effektiven Schutz vor festen und flüssigen Aerosolen gemäß EN 149:2001+A1:2009. Die eigenen Ansprüche sowie das Prädikat Made in Germany bedingen eine kompromisslose Produktqualität. So bietet die atemious PRO nicht nur zuverlässige Sicherheit, die Maske eröffnet auch ein neues Kapitel beim Tragekomfort. So wurden Atemwiderstand, Hautverträglichkeit und Ohrzug in aufwändigen Praxistests für die professionelle Alltagsanwendung optimiert.

Nicht nur im Medizinbereich birgt eine unzureichende Filterleistung ein hohes Gesundheitsrisiko durch die vermeintliche Sicherheit.

Deshalb wurde bei der Entwicklung der atemious PRO alles für eine überdurchschnittliche Filterleistung getan. Die Filterleistung übertrifft nach dem Muster-Prüfbericht die geforderten Werte der FFP2 Normen problemlos. Damit unterscheidet sich das deutsche Qualitätsprodukt deutlich von der anonymen Massenware. Die atemious PRO unterliegt den Auflagen für Persönliche Schutzausrüstung in der Risikokategorie III der PSA-Verordnung.

Die hohe Kunst des Atemkomfort vereint die überdurchschnittliche Filterdichte mit einem geringst möglichen Atemwiderstand.

Gerade im permanenten Einsatz der Medizinkräfte spielt der Ausatemwiderstand eine zentrale Rolle um die Lungenbelastung und damit Ermüdungserscheinungen möglichst gering zu halten. Mit einem durchschnittlichen Atemwiderstand von 170PA liegt dieser bei der atemious PRO fast bei der Hälfte der vorgeschriebenen 300PA.

Die Filterleistung von Schutzmasken steht nach Enthüllungen über teilweise erschreckend schwachen Filterleistungen und gefälschten CE- oder KN-Zertifizierungen derzeit im Zentrum des öffentlichen Interesses. Sehr wichtig, sowohl aus medizinischer Sicht als auch aus Gründen der Akzeptanz, ist aber auch ein möglichst geringer Atemwiderstand.

Derma Vlies sorgt für dermatologisch verträglichen Tragekomfort.

Die atemious PRO wurde mit Experten für den professionellen Praxisalltag entwickelt. Dabei spielt neben der Dichte auch der Tragekomfort eine essenzielle Rolle. Das innenliegende feuchtigkeitsabsorbierende derma Vlies in Kombination mit der ergonomischen Passform ist besonders hautschonend. Der Komfort Vlies Einleger unterstützt das geschmeidige Anliegen der Maske. Weiter trägt auch die Beschaffenheit der Earbands durch das hochwertige ErgoFlex Material für einen möglichst unbeschwerten Maskenalltag bei.

Sachverständiger Dr. Ballier warnt: Weiterhin viele Masken mangelhaft

  • In Deutschland sind noch immer millionenfach Masken im Umlauf, die den Träger nur unzureichend vor dem Coronavirus schützen. Das betrifft gleichermaßen FFP- als auch KN95-Masken. Zu diesem alarmierenden Ergebnis kommt Dr. Roland Ballier, öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Medizintechnikprodukte. Neben unzureichender Filterleistung ist es in vielen Fällen ein deutlich erhöhter Atemwiderstand, der die Masken untauglich werden lässt.
  • Dass in den Anfangstagen der Pandemie sehr viele Masken von unseriösen Herstellern den Markt überflutet hatten ist mittlerweile bekannt. Das schockierende Ergebnis der aktuellen Untersuchung des Sachverständigen: Leider können sich Konsumenten noch immer nicht auf die unterschiedlichen Klassifizierungen und Prüfzeichen verlassen.

Deshalb ist es so wichtig, auf zertifizierte Qualität „made in Germany“ mit der Marke atemious PRO zu achten!

  • Der Sachverständige testete jetzt im Auftrag des „SÜDKURIER“ (Ausgabe vom Mittwoch, 25. November 2020), einer großen regionalen Tageszeitung in Baden-Württemberg, neun Masken, die die Redaktion beschafft hatte: Zwei Modelle aus dem Internet von bekannten Marktplätzen, sieben aus unterschiedlichen Apotheken im Südwesten.

Das Ergebnis der wissenschaftlichen Untersuchung:

  • Die beiden Masken aus dem Internet wiesen trotz aufgedruckten Prüfzeichens völlig unzureichende Filterwerte auf.
  • Bei den sieben Masken aus den Apotheken fiel nur eine Maske wegen der Filterleistung durch, aber von den sechs Exemplaren wiesen gleich fünf einen viel zu hohen Atemwiderstand auf, der das Tragen stark erschwert und für hohe Belastung der Atemwege führt. Damit entsprechen diese Masken ebenfalls nicht den gesetzlichen Anforderungen, denn der Gesetzgeber schreibt neben der Filterleistung aus gutem Grund auch den maximalen Atemwiderstand vor.

FAZIT:

  • Nach wie vor überschwemmen untaugliche FFP- bzw. KN95-Masken den Markt, die zu geringe Filterleistung und /oder zu hohen Atemwiderstand aufweisen.
  • Achten Sie bitte auf zertifizierte Qualität made in Germany wie die atemious PRO. Hier wird ein spezielles Meltblown als Filtermaterial verwendet und bei der Fertigung wird jede einzelne Rolle überprüft, bevor sie in die Produktion geht. Unzureichend filternde Rollen werden aussortiert und nicht verwendet.
  • Durch das spezielle Meltblown erreicht die atemious PRO Filterleistungen von 98% plus dennoch geringe Atemwiderstände, die bei ca. 50 – 55% des gesetzlichen Limits liegen.

Die Pressemitteilung von Dr. med. Roland Ballier können Sie hier herunterladen

Sie haben Fragen?

Dann rufen Sie uns an:
+49 (0) 76 64 / 50 500 – 0
Oder senden Sie uns eine Nachricht mit Ihrem Anliegen.

Um Ihnen die bestmögliche Lösung für Ihre Anwendung zu liefern, sind wir in der Lage von allen Markenherstellern deren komplettes Sortiment anzubieten. Sollte dies nicht ausreichen, können wir jederzeit hochwertige Qualitätsprodukte aus unserem eigenen Sortiment verwenden.

Zum Seitenanfang